11/12/2015

Analytische Services führen auch KMU zu Industry 4.0 und Smart Factory

Wie jüngste Beispiele aus der Automobilindustrie gezeigt haben, kann Qualitätskontrolle zu einem positiven wie auch negativen Schlüsselfaktor für ein Unternehmen werden. Wie aber lässt sich auf der Basis von grösseren Datenmengen eine effiziente und dennoch kostengünstige Qualitätskontrolle durchführen? Junge Start-ups wie LeanBI haben Antworten auf diese Frage.

Neue Entwicklungen in der Industrie bedürfen neuer Lösungsansätze

Die Digitalisierung ist in den Industrieunternehmen angekommen. Und sie wird zunehmend zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor.

Ob in Supply Chain, Logistik, Produktion oder Qualitätskontrolle – mit der Vernetzung von Maschinen und der Entwicklung intelligenter Produkte entstehen immer grössere Datenmengen. Diese sind allerdings nur dann produktiv nutzbar, wenn Unternehmen aus ihnen Wissen generieren und dieses zur Stärkung Ihrer Wettbewerbsfähigkeit einsetzen.

Intelligente Analytik ist der Schlüssel zu diesem Wissen. Grosse Unternehmen haben das Potential ihrer Daten bereits vor einiger Zeit erkannt und setzen auf intelligente Datenanalytik als wichtige Grundlage für ihre Geschäftsentscheide. Denn nur durch die systematische Auswertung von Daten und die Nutzung zukunftsweisender Analytik-Modelle können Unternehmen neue Erkenntnisse gewinnen, ihre Prozesse und Produkte verbessern, und die steigende Komplexität meistern. So können sogar neue Geschäftsmodelle entstehen, die Unternehmen auf dem Werkplatz Schweiz im nationalen und internationalen Wettbewerb für sich nutzen können. Diese Entwicklung, die in Grossfirmen schon vor einiger Zeit angelaufen ist, macht auch vor KMU nicht halt. Im Gegenteil, KMU sehen sich vor den gleichen Herausforderungen wie die Grossfirmen.

Industry-4.0_process

Können sich KMU solche Services leisten?

Kleinere Firmen können sich den Aufbau grosser Analyseumgebungen oftmals nicht leisten. LeanBI hat diese Nische erkannt und Tools sowie Methoden entwickelt, welche die Datenauswertung nicht nur effizienter, sondern auch für KMU erschwinglich machen. So können z.B. dank der Nutzung von Open-Source anstatt gebührenpflichtiger Software durch einfache und effiziente Analytic-Architekturen Kosten eingespart werden. Ein intelligenter Aufbau der Cloud Services auf Commodity-Strukturen garantiert des Weiteren einen reibungslosen Ablauf für den Kunden, selbst bei einem Teilausfall.

Ein grosser Schritt in Richtung Industry 4.0

LeanBI hat sein Geschäftsmodell auf den KMU-Bereich spezialisiert. Als solches bietet es auf Knopfdruck analytische Lösungen im Bereich Industry 4.0 und Smart Factory an, ob als Service oder On Premise. Da sich die Daten in jedem Fall im Netzwerk des jeweiligen Kunden befinden, ist die Datenhaltung überaus sicher. Zusätzlich stellt LeanBI einen analytischen Full-Service bereit, der nach agilen Methoden an den jeweiligen Kunden angepasst wird. Es ist die Kombination der Erfahrungen aus der Industrie, dem Datenmanagement und der IT-Branche, welche Start-ups wie LeanBI zu einem effizienten und attraktiven Partner im Bereich der Business Intelligence und Analytic Industry macht. Oder kurz gesagt: Sie liefern die Daten, LeanBI generiert die Informationen.

Processing...
Thank you! Your subscription has been confirmed. You'll hear from us soon.
leanBI Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Trends in Business Intelligence, Big Data und Industrie 4.0.
ErrorHere