09/07/2017

Swiss Alliance for Data-intensive Services – Bootcamp von LeanBI

Die Mission der Swiss Alliance for Data-intensive Services ist klar und eindrücklich:
«Swiss Alliance for Data-Intensive Services provides a significant contribution to make Switzerland an internationally recognized hub for data-driven value creation.”

LeanBI ist seit 2016, also seit Beginn an, aktives Mitglied dieser Initiative und bietet in diesem Zusammenhang ganz konkrete operative Unterstützung für andere Mitglieder in Form von datenanalytischen Workshops.
Ein erstes Industrieunternehmen, welches diesen Service nun in Anspruch nimmt, ist die Firma TRUMPF in Grüsch (GR).

Das Schiff nimmt Fahrt auf

LeanBI bietet seine Kompetenzen in den Bereichen Business Intelligence (BI), Big Data und Industrie 4.0 für die Mitglieder der Swiss Alliance for Data-intensive Services in Form von Workshops an.
Damit soll einerseits die Hemmschwelle für den Nutzen-orientierten operativen Einsatz datengetriebener Analysen und Arbeitsmethoden gesenkt werden. Andererseits soll aber auch den interessierten Firmen kräftig praktisch unter die Arme gegriffen werden, wenn es darum geht, aus Daten diesen Nutzen konkret und messbar zu generieren.

Unter https://www.data-service-alliance.ch/services sind auf der Homepage der Swiss Alliance alle diese Service gelistet, u.a. auch der von LeanBI mit dem Titel «Innovation Bootcamp on Predictive Analytics»:

Fig. 1: Services der Swiss Alliance

Innovation Bootcamp on Predictive Analytics

Was verbirgt sich genau dahinter?
LeanBi bietet über die Swiss Data Alliance deren Mitgliedern Workshops an, um die Anwendung von IoT-Implementierungen und Daten-getriebenen Anwendungen in konkreten Situationen zu realisieren.
Dabei handelt es sich um Workshops mit den Schwerpunktthemen «Daten-gestützten Produkt- oder Prozessoptimierung» und «Entwicklung neuer digitaler Businessmodelle».

Der Fokus liegt dabei auf der Visualisierung und Modellierung von Daten mit Algorithmen, die auf die jeweilige konkrete Situation zugeschnitten sind.
Für den Aufbau von Prototypen steht dabei die datenanalytische Plattform von LeanBI zur Verfügung, jedoch sind die Ergebnisse unabhängig von der Plattform und der eingesetzten Software.

Dieses Workshop-Angebot besteht seit April 2017 und Interessenten finden weitere Informationen dazu auf unserer Website www.leanbi.ch.

Zusammenarbeit mit der Firma TRUMPF

Ein erster Interessent hat vor wenigen Tagen Gebrauch vom Angebot dieser Workshops gemacht: Die Firma TRUMPF Laser Marking Systems AG.

Das Hochtechnologieunternehmen TRUMPF bietet Fertigungslösungen in den Bereichen Werkzeugmaschinen, Lasertechnik und Elektronik. Sie kommen bei der Herstellung unterschiedlicher Produkte zum Einsatz – von Fahrzeugen und Gebäudetechnik über mobile Endgeräte bis hin zur modernen Energie- und Datenspeicherung. Mit rund 70 operativen Tochtergesellschaften ist die TRUMPF Gruppe weltweit in allen wichtigen Märkten vertreten.



Und eine dieser Töchter ist die TRUMPF Laser Marking Systems AG in Grüsch (GR), die unter anderem Systeme zur Lasermarkierung entwickelt und herstellt, mit denen nahezu alles in kürzester Zeit und höchster Präzision markiert werden kann.

Zusammen mit der TRUMPF Laser Marking Systems AG wird LeanBI einen Workshop durchführen, um erste Erkenntnisse aus bereits vorhandenen Daten zu gewinnen und weitere nutzbringenden Projekte zu identifizieren.

Fazit

Es geht los – und zwar ganz konkret: aus Daten wird bei der TRUMPF Laser Marking Systems AG Nutzen erzeugt.

Processing...
Thank you! Your subscription has been confirmed. You'll hear from us soon.
leanBI Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Trends in Business Intelligence, Big Data und Industrie 4.0.
ErrorHere