21/08/2017

In drei Schritten zu datengestützten Produktionsverbesserungen

Einige Firmen haben Daten und fragen sich ob diese nicht Nutzenbringend sein könnten. Doch wissen sie nicht genau wie der Einstieg in die Welt der Datennutzung am besten gelingen kann. Zu diesem Zweck haben wir von LeanBI ein 3 stufiges Vorgehen entwickelt. Nach dem sanften Einstieg in die Thematik gefolgt von einem Prof of Concept sorgen wir schliesslich dafür, dass die Datennutzung auch im täglichen Geschäftsbetrieb ankommt.

Big Picture

Als sanften Einstig in die Welt der Datenanalyse erstellt LeanBI aus Ihren eigenen Daten eine Datenanalyse Demo. Diese Demo deutet bereits an, welche Informationen in Ihren Daten liegen und dient als Grundlage für unseren «Nutzenworkshop». In diesem Workshop wird mit Ihnen zusammen ermittelt welchen Nutzen Sie aus Ihren Daten ziehen können und wie weiter vorgegangen werden soll. Somit entsteht in unseren Worten das «Big Picture der Datennutzung».

Bild: Visualisierungen in einer kundenspezifischen Datenanalyse Demo

Prof of Concept

Um zu zeigen, dass das «Big Picture der Datennutzung» auch praktisch umgesetzt werden kann, erstellen wir als nächstes einen Prof of Concept. Darin wird die technische Machbarkeit gezeigt und der Nutzen der Analysen verdeutlicht.

Überführung in den täglichen Geschäftsbetrieb

Am Ende des 3 stufigen Prozesses kümmern wir uns darum, dass die Datennutzung auch im täglichen Geschäftsbetrieb ankommt und dort den versprochenen Nutzen liefert. Und natürlich lassen wir sie auch bei der Wartung und Weiterentwicklung nicht im Stich.

An Hand von 3 Use Cases möchten Ihnen den Nutzen, welcher nach diesem 3 stufigen Prozess entstehen kann exemplarisch zeigen:

Prozessoptimierung bei der Wattestäbchenproduktion (PDF zum Download)

Predictive Maintenance bei Pumpen (PDF zum Download)

Prozessoptimierung in der Elektronikindustrie (PDF zum Download)

Processing...
Thank you! Your subscription has been confirmed. You'll hear from us soon.
leanBI Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Trends in Business Intelligence, Big Data und Industrie 4.0.
ErrorHere